Rechnungshöfe weltweit: INTOSAI

Der Rechnungshof Österreich ist Sitz des Generalsekretariats der Internationalen Organisation der Obersten Rechnungskontrollbehörden (INTOSAI). Präsidentin Margit Kraker übt die Funktion der Generalsekretärin aus. Die Russische Föderation hat derzeit den INTOSAI-Vorsitz inne. 

196 Oberste Rechnungskontrollbehörden, fünf Assoziierte Mitglieder und zwei Affiliertee Mitglieder sind Teil dieser internationalen Dachorganisation, darunter auch der Europäische Rechnungshof. Die INTOSAI gliedert sich in sieben Regionen.

Die Rechnungshöfe der INTOSAI haben sich bereit erklärt, die Umsetzung der nachhaltigen Entwicklungsziele der Vereinten Nationen, Agenda 2030 zu prüfen. Das Generalsekretariat der INTOSAI hält den Kontakt zu den Vereinten Nationen.  

Die Stärkung der Unabhängigkeit von Rechnungshöfen durch internationale Kooperation ist ein wesentliches Ziel der INTOSAI.

Der Rechnungshof verpflichtet sich den Internationalen Normen für Oberste Rechnungskontrollbehörden (ISSAI).

Der INTOSAI wurde mit 1. Jänner 2022 Rechtsfähigkeit als Sonstige Internationale Einrichtung im Sinne des Amtssitzgesetzes eingeräumt (Verordnung des Bundeministers für europäische und internationale Angelegenheiten, BGBl. II Nr. 2021/594).

Generalsekretariat der INTOSAI 
OR Mag. Dr. Silke Steiner, MA, MBA
Tel.: +43 1 711 71 8905
E-Mail: intosai(AT)rechnungshof.gv.at
Website: www.intosai.org

pdf Datei: 
172.9 KB

Executive Summary auf Englisch

Zum Bericht über die "Nachhaltige Entwicklungsziele der Vereinten Nationen, Umsetzung der Agenda 2030 in Österreich"

Executive Summary auf Englisch Herunterladen
pdf Datei: 
11,676.3 KB

IDI Global SAI Stocktaking Report 2020

IDI Global SAI Stocktaking Report 2020 Herunterladen
pdf Datei: 
2,223.2 KB

INTOSAI Strategischer Plan 2017-2022

INTOSAI Strategischer Plan 2017-2022 Herunterladen