Der österreichische Rechnungshof - Logo

Ticket–Vertriebssystem der ÖBB–Personenverkehr AG

Bund 2018/66

Der RH überprüfte von März bis September 2017 die Gebarung der Österreichischen Bundesbahnen–Holding AG (ÖBB–Holding AG) und der ÖBB–Personenverkehr AG sowie des Bundesministeriums für Verkehr, Innovation und Technologie (in der Folge: Ministerium) hinsichtlich des Ticket–Vertriebssystems (ÖBB–Ticketshop) der ÖBB–Personenverkehr AG.

Ziel der Schwerpunktprüfung war insbesondere die Beurteilung der strategischen Überlegungen, der Projektziele, des Projektzeitrahmens sowie der Kostenentwicklung des ÖBB–Ticketshops. Weitere Schwerpunkte bildeten die Funktionalität und die Bedienlogik des ÖBB–Ticketshops, die Barrierefreiheit und Diversität, Cyber Security und die Ausfallsicherheit der Vertriebssysteme. Ebenso betrachtete der RH die Schnittstellen zu den Verkehrsverbünden und zu intermodalen Mobilitätsangeboten. Der überprüfte Zeitraum umfasste im Wesentlichen die Jahre 2013 bis Mitte 2017.