Der österreichische Rechnungshof - Logo

EU-Finanzbericht 2016

Bund 2018/61
Vorarlberg 2018/10
Burgenland 2018/5
Kärnten 2018/8
NÖ 2018/10
OÖ 2018/12
Salzburg 2018/9
Steiermark 2018/6
Tirol 2018/9
Wien 2018/12

Der RH legt jährlich dem Nationalrat und den Landtagen den EU–Finanzbericht vor, mit dem Ziel, die Transparenz bei den Gesamtzahlungen der Europäischen Union (EU), bei der Einordnung Österreichs im EU–Haushalt und bei der Verwendung der EU–Mittel in Österreich zu erhöhen. Der Bericht beinhaltet darüber hinaus bedeutende Ereignisse und Entwicklungen in der EU, die auf Österreich finanziell oder verwaltungstechnisch Einfluss hatten. Der Berichtszeitraum konzentriert sich auf das Haushaltsjahr 2016. Themenbezogen nahm der RH auch auf Entwicklungen bis Jänner 2018 Bezug. In der zweiten Hälfte 2018 übernahm Österreich den Vorsitz im Rat der EU.