Der österreichische Rechnungshof - Logo

XXI. INCOSAI 2013: Österreichs Rechnungshof erhält Jörg Kandutsch Preis

23.10.2013 - Der Österreichische Rechnungshof hat heute, dem 23. Oktober 2013, die höchste Auszeichnung der INTOSAI, der internationalen Organisation der Obersten Rechnungskontrollbehörden (ORKB) erhalten. Im Rahmen des derzeit laufenden INTOSAI-Kongresses in Peking (China) wurde Rechnungshofpräsident Josef Moser der Jörg Kandutsch Preis überreicht. Dieser Preis wird in Anerkennung bedeutender Leistungen und Beiträge auf dem Gebiete der Finanzkontrolle der ORKB sowie zur Erinnerung an die wertvollen Verdienste von Dr. Jörg Kandutsch, dem ehemaligen Generalsekretär der INTOSAI und Präsidenten des Österreichischen Rechnungshofes, seit 1983 alle drei Jahre verliehen.

In der Begründung der Jury heißt es, der Österreichische Rechnungshof hat seine Funktion als Generalsekretariat der INTOSAI auf eine „herausragende Weise“ ausgeführt. Zu diesen Leistungen zählen vor allem die Förderung der Stärkung der Organisation, die Sicherstellung des Wissensaustausches unter allen INTOSAI-Mitgliedern, die federführenden Rolle in der Umsetzung des ersten Strategischen Plans der INTOSAI (2005-2010) und des derzeit gültigen Strategischen Plans (2011-2016) sowie das Engagement bei der Erreichung der Annahme der Resolution A/66/209 der UNO-Generalversammlung zur Unabhängigkeit der Rechnungshöfe.

Weiters wird in der Begründung der Jury darauf verwiesen, dass der Österreichische Rechnungshof ein intensives Reformprogramm zur umfassenden Modernisierung seiner Prüfungsmethodik und seiner Prüfungsverfahren umsetzte sowie sich für die internationale Zusammenarbeit mit anderen Rechnungshöfen einsetzte, was zu zahlreichen bilateralen und multilateralen Abkommen führte. Schließlich führte der Österreichische Rechnungshof eine proaktive Initiative innerhalb des EU-Kontaktausschusses zur Einrichtung einer Task Force durch, die sich mit den Aufgaben und Funktionen der ORKB und des Europäischen Rechnungshofes (ERH) im Lichte der neuesten Entwicklungen in der EU hinsichtlich der Finanz- und Wirtschaftskrise befasst.

Rechnungshofpräsident Moser dankte allen INTOSAI-Mitgliedern für die tatkräftige Unterstützung das Motto der INTOSAI „Experientia mutua omnibus prodest“ mit Leben zu erfüllen. Der Jörg Kandutsch Preis gebührt ihnen allen – es ist die Aufgabe des Generalsekretariates, sich in den Dienst aller Mitglieder zu stellen und die Arbeit und Qualität der INTOSAI sichtbar zu machen. Die UNO-Resolution zur Stärkung der Unabhängigkeit von Rechnungshöfen ist ein Beleg dafür. Den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Österreichischen Rechnungshofes dankte Präsident Moser für ihre Bereitschaft, den Rechnungshof an die Erfordernisse einer modernen Finanzkontrolle anzupassen und weiterzuentwickeln.

Der Jörg Kandutsch Preis ist eine Plakette, die im Amtssitz des Rechnungshofes, dem dieser Preis zuerkannt wird, ausgestellt werden kann.

Kategorie:
Internationales