Der österreichische Rechnungshof - Logo

Rechnungshof Österreich veröffentlicht sechs Berichte

07.09.2018 -

Der Rechnungshof (RH) hat heute folgende Berichte veröffentlicht:

Landeshauptstadt Klagenfurt am Wörthersee

Der RH überprüfte von November 2016 bis Jänner 2017 die Gebarung der Landeshauptstadt Klagenfurt am Wörthersee. Ziel der Überprüfung war die Beurteilung der finanziellen Lage der Landeshauptstadt Klagenfurt und ihrer Maßnahmen zur Haushaltskonsolidierung, des Personalwesens der Landeshauptstadt, der mit Ausgliederungen bzw. Beteiligungen allenfalls verbundenen Risiken für die Landeshauptstadt sowie Förderungen und Subventionen. >>Presseinformation

Wohnfonds Wien

Der RH überprüfte von November 2016 bis Februar 2017 die Gebarung des Wohnfonds Wien – Fonds für Wohnbau und Stadterneuerung (Wohnfonds Wien). Ziel der Gebarungsüberprüfung war die Beurteilung der Organisation, der finanziellen und wirtschaftlichen Lage, der Aufgabenwahrnehmung, des Personalwesens sowie von Compliancemaßnahmen. 

Da der Stadtrechnungshof Wien in den Jahren 2012 und 2015 Berichte zum Geschäftsbereich Sanierung des Wohnfonds Wien veröffentlichte, war dieser Geschäftsbereich nicht Gegenstand der Gebarungsüberprüfung. 

Der Prüfungszeitraum umfasste im Wesentlichen die Jahre 2012 bis 2016. Der RH überprüfte zusätzlich die Entwicklung von Liegenschaften, deren Dotierung an den Wohnfonds Wien die Stadt Wien im Jahr 2010 beschloss.

Abfallwirtschaftsverband Liezen

Der RH überprüfte im März und April 2017 den Abfallwirtschaftsverband Liezen. Ziel der Überprüfung war die Beurteilung der Organisation, der rechtlichen Grundlagen und der wirtschaftlichen Lage des Verbands sowie seiner Aufgabenerfüllung. Der Prüfungszeitraum umfasste die Jahre 2012 bis 2016. 

Bioenergie Kufstein GmbH

Der RH überprüfte von Februar bis März 2017 im Rahmen einer Stichprobenprüfung die Gebarung der Bioenergie Kufstein GmbH. Ziel der Über­prüfung war insbesondere die Beurteilung der Entwicklung der wirtschaftlichen Lage der Gesellschaft und der Wirtschaftlichkeit der Investitionen sowie weiters der Auswirkungen der Ökostromförderung auf die strategische Ausrichtung des Unter­nehmens und entsprechende Anpassungsschritte des Managements.

Ortsmarketing Lustenau GmbH

Der RH überprüfte im Oktober 2017 die Gebarung der Ortsmarketing Lustenau GmbH. Ziel der Überprüfung war die Berteilung der Strategie und Ziele, der Organisation und Kontrolle, der wirtschaftlichen Lage sowie der Aufgabenerfüllung der Ortsmarketing GmbH. Der Prüfungsgegenstand wurde aufgrund einer Stichprobe nach dem Zufallsprinzip ausgewählt. Der Überprüfungszeitraum umfasste im Wesentlichen die Jahre 2013 bis 2016.

Haushaltsergebnisse 2016 gemäß Österreichischem Stabilitätspakt 2012  - Gutachten

Der Österreichische Stabilitätspakt 2012 (ÖStP 2012) sieht in Art. 18 Abs. 8 vor, dass der RH bei Feststellung eines sanktionsrelevanten Sachverhalts durch die Statistik Austria ein Gutachten zu erstellen hat. Der RH überprüfte im BM für Finanzen, bei den Ländern und der Statistik Austria daher von Oktober 2017 bis Jänner 2018 die Haushaltsergebnisse gemäß ÖStP. Ziel der Überprüfung war die Beurteilung der Berechnung der Haushaltsergebnisse und die Beurteilung des Vorliegens sanktionsrelevanter Sachverhalte. Der überprüfte Zeitraum umfasste das Jahr 2016.

 

 

Kategorie:
Nationales