Der österreichische Rechnungshof - Logo

Rechnungshof kritisiert Tarifdschungel im öffentlichen Verkehr

07.12.2018 -

Von 2005 bis 2017 realisierte die ÖBB-Personenverkehr AG das umfangreichste Ticket-Vertriebssystem, das in Österreich bislang für den Erwerb von Tickets im öffentlichen Verkehr angeboten wurde.

Ziel war einerseits, den Erwartungen der Fahrgäste gerecht zu werden und andererseits die Aufwendungen für den Vertrieb der Zugtickets zu mindern. Gesamtkosten: 131 Millionen Euro. >>Presseinformation

Kategorie:
Nationales