Der österreichische Rechnungshof - Logo

Lebenslauf

9. November 1960 geboren in Zeltweg
Familienstand: verheiratet, 2 Söhne
1967-1971 Volksschule Zeltweg
1971-1979 Bundesgymnasium Knittelfeld - Reifeprüfung
1979-1983 Studium der Rechtswissenschaften an der Karl-Franzens-Universität Graz und Promotion zur Dr.in iur.
1983-1984 Gerichtspraktikum, Oberlandesgericht Graz
1983-1985 Assistentin am Institut für Öffentliches Recht, Politikwissenschaft und Verwaltungslehre der Universität Graz
1985-1996 Klubjuristin im Parlamentsklub der Österreichischen Volkspartei
1987 Übernahme in den Personalstand der Parlamentsdirektion
1996-1998 Übernahme in den Dienst des Landes Steiermark, Klubdirektorin des Klubs der Steirischen Volkspartei, Landtag Steiermark
1998-1999 Abteilung Verfassungsdienst im Amt der Steiermärkischen Landesregierung
1999-2000 Klubdirektorin des Klubs der Steirischen Volkspartei, Landtag Steiermark
2000-2013 Leiterin des Regierungsbüros Landesrat/Erster Landeshauptmann-Stellvertreter von Steiermark
2003-2013 Aufsichtsrätin der Steirischen Tourismusgesellschaft
2005 Schriftführerin im Aufsichtsrat der Steirischen Krankenanstaltengesellschaft
2007-2013 Landesamtsdirektor-Stellvertreterin
2010-2013 Mitglied in der Steuerungsgruppe Verwaltungsreform
2013-2016 Landesrechnungshofdirektorin, Landesrechnungshof Steiermark
2014-2016 stellvertretendes Mitglied im Präsidium der Europäischen Organisation der regionalen externen Finanzkontrolle (EURORAI)
1. Juli 2016 Präsidentin des Rechnungshofes und Generalsekretärin der Internationalen Organisation der Obersten Rechnungskontrollbehörden (INTOSAI)