Der österreichische Rechnungshof - Logo

Uni.PR – Verein zur Förderung der Öffentlichkeitsarbeit der österreichischen Universitäten

Bund 2018/25

Der RH überprüfte von Mai bis Juni 2017 die Gebarung des Vereins Uni.PR – Verein zur Förderung der Öffentlichkeitsarbeit der österreichischen Universitäten (Verein Uni.PR). Der überprüfte Zeitraum umfasste im Wesentlichen die Jahre 2012 bis 2016. Der Verein Uni.PR wurde aufgrund einer Stichprobe nach dem Zufallsprinzip ausgewählt. Dieses Verfahren bezieht auch Rechtsträger ein, die nach dem ansonsten risikoorientierten Auswahlverfahren (z.B. wegen ihres geringen Gebarungsumfangs) nicht überprüft würden. Die Angelegenheiten der Wissenschaft waren bis 7. Jänner 2018 im Bundesministerium für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft angesiedelt. Mit Inkrafttreten der BMG–Novelle 2017 ressortieren diese Angelegenheiten im Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung. Der RH überprüfte das Bundesministerium für Wissenschaft , Forschung und Wirtschaft, der Adressat der Empfehlungen ist jedoch das Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung (beide kurz: Ministerium).