Der österreichische Rechnungshof - Logo

Pensionsstand und –ausgaben der Landesbeamtinnen und Landesbeamten

Bund 2017/65
Kärnten 2017/7
Niederösterreich 2017/15
Oberösterreich 2017/12
Salzburg 2017/7
Steiermark 2017/10
Tirol 2017/12
Wien 2017/15
Vorarlberg 2017/7
Burgenland 2017/8

Der RH überprüfte von März bis August 2016 die Gebarung der Länder hinsichtlich der Pensionen der Beamtinnen und Beamten der Länder bzw. der Stadt Wien. Die Überprüfung umfasste die Darstellung und Beurteilung der Inanspruchnahme der unterschiedlichen landesgesetzlichen Pensionsantrittsarten, des faktischen Pensionsantrittsalters, der Pensionsstände und –ausgaben sowie der Maßnahmen der Länder und der Stadt Wien zur Erhöhung des faktischen Pensionsantrittsalters.

Weiters wurde die Anzahl der Bediensteten (Beamtinnen und Beamte sowie Vertragsbedienstete) der Länder, der Stadt Wien und des Bundes sowie der dafür auflaufende Personalaufwand vergleichend dargestellt. Der überprüfte Zeitraum bezog sich auf die Jahre 2010 bis 2015.

Die Landeslehrerbeamtinnen und –beamten waren nicht Gegenstand dieses Berichts; diese wurden im RH–Bericht Landeslehrerpensionen Reihe Bund 2015/12 berücksichtigt.