Der österreichische Rechnungshof - Logo

Familienbeihilfe – Ziele und Zielerreichung, Kosten und Kontrollsystem

Bund 2018/36

Der RH überprüfte von Dezember 2016 bis Mai 2017 die Gebarung des Bundesministeriums für Familien und Jugend sowie des Bundesministeriums für Finanzen hinsichtlich der Familienbeihilfe und des — als fixer „Zuschlag“ zur Familienbeihilfe konstruierten — Kinderabsetzbetrags. Der überprüfte Zeitraum umfasste im Wesentlichen die Jahre 2015 bis März 2017, wobei die Auszahlungsvolumina wie auch die Anspruchsvoraussetzungen in ihrer Entwicklung seit 2000 dargestellt wurden.

Ziele der Gebarungsüberprüfung waren die Analyse des Gebarungsvolumens der Familienbeihilfenzahlungen, die Analyse der Ziele und die Beurteilung der Zielerreichung sowie die Beurteilung der Kontrolle der Anspruchsvoraussetzungen, das Aufzeigen von Kontrollproblemen und die Beurteilung des Risikos eines unrechtmäßigen Familienbeihilfenbezugs sowie das Aufzeigen von Verbesserungspotenzialen.