Der österreichische Rechnungshof - Logo

Bundesamt für Wasserwirtschaft

Bund 2018/14

Der RH überprüfte von Oktober bis November 2016 die Gebarung des Bundesamts für Wasserwirtschaft (Bundesamt), einer nachgeordneten Dienststelle des Bundesministeriums für Land– und Forstwirtschaft , Umwelt und Wasserwirtschaft. Die Angelegenheiten der Wasserwirtschaft waren bis 7. Jänner 2018 im Bundesministerium für Land– und Forstwirtschaft , Umwelt und Wasserwirtschaft angesiedelt, mit Inkrafttreten der BMG–Novelle 2017 im Bundesministerium für Nachhaltigkeit und Tourismus. Der RH verwendet daher für den überprüften Zeitraum die Bezeichnung Bundesministerium für Land– und Forstwirtschaft , Umwelt und Wasserwirtschaft bzw. Ministerium, der aktuelle Wirkungsbereich ist jedoch das Bundesministerium für Nachhaltigkeit und Tourismus.

Ziel der Überprüfung war die Beurteilung der Aufbau– und Ablauforganisation, der Aufgabenerfüllung und der Leistungserbringung, der wirtschaftlichen Lage und der Personalsituation des Bundesamts. Der überprüfte Zeitraum umfasste im Wesentlichen die Jahre 2011 bis 2016.