Der österreichische Rechnungshof - Logo

Vergabe

Angebotsabgabe; Zwei-Kuvert-Verfahren


Angebotspreis; Rahmenbedingungungen


Ausnahmebestimmungen; Anwendbarkeit nachvollziehbar begründen


Ausschreibung von Dienstleistungsaufträgen


Ausschreibungspositionen im Leistungsverzeichnis


Ausschreibungsreife; Checklisten


Ausschreibungsunterlagen; genaue Kalkulation der Leistungen


Beauftragung erst nach Anbotslegung


Beauftragung und Vergabe von Gutachterleistungen


Beraterauswahl; Vergabe im Wettbewerb


Bestbieterermittlung; inhaltliche Qualität als Zuschlagskriterium


Bestbieterermittlung; zentrale Kriterien


Definition und Gewichtung des Leistungsspektrums


Dienstleistungen; Vergabe


Direktvergabe; Vergabevermerk; Bietereignung


Direktvergabe; Zulässigkeit


Dokumentation aller Schritte


Durchführung von Vergabeverfahren; externe Beratungsleistungen


externe Leistungsverzeichnisse; Plausibilisierung durch eigenes Personal


externe Vergabe von Studien bzw. Evaluationen


Immobilienwirtschaft; Auftragsvergabe an externe Berater


Interessenkonflikte; Ausschluss vor Beauftragung


Kalkulationsgrundlagen; einheitliche Regelungen für die Erstellung


Kleinaufträge; Rahmenvereinbarungen


Leistungsbeschreibung; Grad der Leistungserfüllung


Leistungspositionen; nachvollziehbare Bewertungsregeln


Leistungsumfang; detaillierte Definition in der Ausschreibung


Leistungsverzeichnisse; Qualitätssicherung


Mündliche Auftragsvergabe


Nachvollziehbarkeit des zu erbringenden Leistungsumfangs


Nichtberücksichtigung unzulässiger Angebotsänderungen


Notwendigkeit der Einholung von Vergleichsangeboten


Preisangemessenheit von Anboten; Preisaufgliederung


Preisgewichtung als Zuschlagskriterium


preisgünstigere Ausschreibungsergebnisse; Preisgewichtung


schriftlich vereinbarte Leistungsinhalte


Sicherstellung von wirtschaftlichen Auftragsvergaben


Stärkung des Bieter-Wettbewerbs


Überhöhte Angebote


Verfahren bei Vergabe von Rahmenleistungen mit Leistungsabruf


Verfahrensgrundsätze; Einhaltung auch abseits des BVergG


Vergabe von Beraterleistungen; Abwicklung nach vordefiniertem Prozedere


Vergabeart; Einhaltung des Zeitrahmens


Vergabedringlichkeit; Berufung auf Ausnahmebestimmungen


Vergaben; strukturierte Durchführung; Einhaltung der Verfahrensabläufe


Vergabevermerk; Nachweis nachvollziehbarer Angebotsbewertung


Vergabewille; Festlegung des Leistungsumfangs und der Preisart vor Ausschreibung


Vergleichsanbotseinholung


Verhandlungsverfahren bei mehreren Anbietern


Verhandlungsverfahren mit der erforderlichen Anzahl von Bietern