Der österreichische Rechnungshof - Logo

24. VN/INTOSAI Symposium in Wien

06.06.2017 - Von 31. Mai bis 2. Juni 2017 fand das vom INTOSAI Generalsekretariat und der Hauptabteilung der Vereinten Nationen für wirtschaftliche und soziale Angelegenheiten (VN DESA) gemeinsam organisierte 24. VN/INTOSAI Symposium im Vienna International Centre in Wien statt.

Unter dem Titel "Digitalisierung, Open Data und Data Mining: Relevanz und Auswirkungen auf das Prüfgeschehen der ORKB und auf die Stärkung ihres Beitrags zum Follow-up und zur Überprüfung der Ziele für nachhaltige Entwicklung (SDGs)" widmete sich das 24. VN/INTOSAI Symposium zwei Themen, welche für die Arbeit der ORKB in den kommenden Jahren von großer Bedeutung sein werden:

  1. den Auswirkungen von Digitalisierung, Open Data und Data Mining auf die Prüftätigkeit von ORKB sowie
  2. den Möglichkeiten von ORKB, zur Umsetzung der Agenda 2030 und der nachhaltigen Entwicklungsziele der Vereinten Nationen beizutragen.

In diesem Zusammenhang wurden folgende Themen intensiv diskutiert:

  • Welche Chancen, aber auch welche Herausforderungen bringen Digitalisierung, Open Data und Data Mining für die Prüfarbeit von ORKB mit sich?
  • Welche praktischen Erfahrungen haben ORKB bereits in ihrer Prüftätigkeit hinsichtlich Digitalisierung, Open Data und Data Mining gemacht und welche Beispiele für bewährte Verfahren können daraus abgeleitet werden? und
  • Wie können ORKB – in Fortführung der Ergebnisse des XXII. INCOSAI in Abu Dhabi 2016 – bestmöglich zur Umsetzung der SDGs beitragen?

Die Funktion des technischen Vorsitzenden wurde durch Herrn Chris Mihm von der ORKB der Vereinigten Staaten von Amerika in herausragender Weise wahrgenommen.

Unter den mehr als 150 Teilnehmenden waren Leiterinnen und Leiter sowie hochrangige Vertreterinnen und Vertreter von über 70 ORKB sowie von mehreren internationaler Institutionen (VN DESA, VN OIOS, International Budget Partnership, ADA, GIZ).

Die Diskussionen zeigten, dass neue Informationstechnologien und Datennutzungsmöglichkeiten weitreichende Möglichkeiten, aber auch große Herausforderungen für ORKB mit sich bringen. ORKB sind sich bewusst, dass sie im Zeitalter zunehmend verfügbarer Informationen als Lieferanten qualifizierter Informationen durch ihre Prüfungen eine sehr wichtige Rolle einnehmen werden, dass mit der Digitalisierung aber auch große Erwartungen an ORKB sowie geänderte Anforderungen an die Ausgestaltung ihrer Prüfarbeit verbunden sind; daher kommt dem Austausch von Erfahrungen und Best Practice-Beispielen eine besondere Bedeutung zu. Ebenso zeigte das Follow-up zu den Ergebnissen des XXII. INCOSAI in Abu Dhabi, dass ORKB sich des wichtigen Beitrags, den sie zur erfolgreichen Umsetzung der SDGs leisten können, bewusst sind und dass sie konkret daran arbeiten, das diesbezügliche Bekenntnis der Mitglieder der INTOSAI in der Abu Dhabi Deklaration den nächsten Jahren zu verwirklichen.

Abschließender Höhepunkt des Symposiums war die Annahme der Schlussfolgerungen und Empfehlungen durch die Teilnehmenden am letzten Tag des Symposiums. Diese Schlussfolgerungen bilden eine wichtige Leitlinie für ORKB sowohl hinsichtlich der künftigen Anwendung von "Digitalisierung, Open Data und Data Mining" in ihrer Prüfarbeit, als auch bezüglich ihres Beitrags zur Umsetzung der SDGs.

Kategorie:
Internationales